Link verschicken   Drucken
 

Abschlussfeier

27.07.2020

Abschluss an der Mittelschule Feldkirchen-Westerham

„Ein schöner Vormittag mit einem würdigen Rahmen“

So kann die Abschlussfeier an der Mittelschule Feldkirchen für zwei Klassen in wenigen Worten zusammengefasst werden. Durch das Hygienekonzept der Schulleitung konnte ohne große Einschränkungen harmonisch und stimmungsvoll, in zwei Etappen, gefeiert werden.

 

Rektorin Angelika Epstude begrüßte Hans Schaberl, den 1. Bürgermeister der Gemeinde. Die Klassensprecher/-innen Josy Burhenne und Dion Gashi (9a) sowie die Schülersprecherinnen Alexandra Häusler und Rosina Emmert (10M) blickten positiv auf ihre Mittelschulzeit zurück. Sie lobten die Lehrkräfte und sprachen dem gesamten Schulpersonal ihren Dank für die Unterstützung aus. Besonders betonten sie den Zusammenhalt und die familiäre Stimmung in den beiden Abschlussklassen. Selbst erstellte Bildpräsentationen bestätigten dieses Bild.

 

Vom Förderverein, vertreten durch Andrea Veicht, gab es für alle Absolventinnen und Absolventen ein Lebkuchenherz. Als Abschiedsgeschenk für Frau Epstude überreichte Frau Veicht, im Namen aller Vereinsmitglieder, einen Rosenstock. Gleichzeitig bedankte sie sich für die enge und positive Zusammenarbeit.

 

Die Klassenleiterin Frau Tschuschner (9a) überreichte den Kindern einen Schlüssel, um neue Türen zu öffnen. Ihre Rede beschloss sie mit den Worten von Mark Forster: „Egal was kommt, es wird gut, sowieso; Immer geht 'ne neue Tür auf, irgendwo; Auch wenn's grad nicht so läuft, wie gewohnt; Egal, es wird gut, sowieso.“

 

Die Klassenleiterin der Klasse 10M, Frau Demmel, die erst zu den Allerheiligenferien die Klasse übernahm, sprach in ihrer Rede die Zukunft der Abschlussschülerinnen und -schülern an. Dabei verglich sie diese mit Geschichten, die nun individuell weitergeschrieben werden. Der eine mache dies mit Spitze und Glitzer, der andere mit einer Pro- und Kontratabelle und wieder andere in Form eines Comics mit „bäm“ und „zack“.

 

Emotionale Worte fanden auch die beiden ehemaligen Klassenleiterinnen Frau Falter und Frau Ruf.

 

Im Anschluss daran fand die Ehrung der Klassenbesten statt.

 

Die drei Besten der Klasse 9a

(Qualifizierender Mittelschulabschluss):

Dion Gashi 2,1

Matthias Kirchberger 2,2

Xaver Stahuber 2,2

 

Die drei Besten der Klasse 10M

(Mittlere-Reife-Zweig):

Maria Weber 1,2

Michelle Nickel 2,0 (nicht auf dem Bild)

Lorenz Weber 2,0

 

 

Mit den besten Wünschen entließen Rektorin Angelika Epstude und Konrektor Ralf Kassirra die Schülerinnen und Schüler in ihre Zukunft.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Abschlussfeier